Locus Maps: Automatisches Ausblenden von Toolbars

Locus Pro bietet sehr viele Funktionen und somit braucht es teils einiges Tippen auf dem Bildschirm, um an die jeweilige Funktion heran zu kommen. Daher neigt man schnell dazu alle möglichen Funktionen in die Sidebar und die obere Toolbar zu verlegen. Das wiederum hat aber die Folge, dass auch auf einem 7 Zoll Tablett der Bildschirm immer kleiner wird. Besonders, wenn dann noch die Navigation bemüht wird. Das führt dann zu einem Bildschirm wie dem folgenden, auf dem nur noch wenig von der Karte zu sehen ist.

Screenshot_2014-06-13-15-48-52
Durch viele Schaltflächen wird der Kartenbereich immer kleiner

Glücklicher weise besteht die Möglichkeit die einzelnen Toolbars selektiv ein- oder auszublenden. Hierzu geht man in die Einstellungen >> Karte – Bedienung & Leisten, wo dann die folgenden Einstellungen zu finden sind:

Einstellungen zum Ausblenden der Toolbars
Einstellungen zum Ausblenden der Toolbars

Die obere und untere Leisten können getrennt voneinander ein- oder ausgeblendet werden. Was hier die beste Wahl ist hängt von der Bildschirmgröße und den persönlichen Vorlieben ab. So habe ich auf den Nexus 7 beide (oben und unten) Leisten ausgeschaltet, da dies für die Navigation mehr Platz bietet. AUf dem Nexus 5, welches ja meist hochkant genutzt wird habe ich dagegen die untere Leiste immer an, weil es nervig ist zum rein- oder rauszoomen immer erst einen Doppeltap auf den Bildschirm zu machen.

Auch die Sichtbarkeit der rechten Leiste kann hier gesteuert werden, wobei mir der Sinn hinter der Option „Immer ausgeblendet“ nicht ergibt. Auch kann mit der Option „Schaltflächen am oberen Bedienfeld“ eingestellt werden wieviele Schaltflächen rechts oben angezeigt werden. Eine Möglichkeit zu steuern welche Schaltflächen das sind habe ich noch nicht gefunden.

Nach der Aufräumaktion sieht der Bildschirm nur durch das automatische Ausblenden (ich habe hier 5 Sekunden gewählt) wie folgt aus:

Deutlich mehr Platz
Deutlich mehr Platz

Ohne Navigation sind nach den eingestellten 5 Sekunden garkeine Schaltflächen mehr zu sehen. Ein doppeltes Antippen des Bildschirms bringt diese wieder zum Vorschein.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


8 + 8 =