HomeMatic: Benachrichtigungen mit PushOver

Eine der sinnvollen Funktionen die mit einer HomeMatic-Installation zur Verfügung stehen ist die Benachrichtigung beim Eintreten bestimmter Ereignisse. Anfangs habe ich hierzu Emails eingesetzt, aber diese gehen oft in den anderen Emails unter und die Benachrichtigungstöne bzw. -ton lässt auch nicht allzuviele Möglichkeiten.

Durch einen Beitrag im HomeMatic-Forum bin ich auf NotifyMyAndroid.com und leider erst danach auf pushover.net aufmerksam geworden. Das leider hat seine Berechtigung darin, dass der Android-Client von NotifyMyAndroid das letzte Update im Januar 2013 hatte und scheinbar nicht mehr weiterentwickelt wird. Funktionieren tut die Anwendung völlig problemlos.

Bei NotifyMyAndroid ist der Client zwar kostenlos, aber will man mehr als 5 Nachrichten am Tag übertragen muss man ein Upgrade vornehmen (das über die Website zudem noch 4,23 EUR kostet, als Upgrade aus der App dagegen 3,88 EUR. Der Pushover Client hat sein letztes Update im November 2014 erhalten und sieht daher auch wie eine aktuelle Android App aus. Hier gibt es zwar kein spezielles Nachrichtenlimit in der Free-Version (auch hier können 7.500 Nachrichten im Monat verschickt werden), aber spätestens nach 5 Tagen will die App ein Upgrade erhalten, welches 4,02 EUR über den Play Store kostet.

Geschickt wird eine Nachricht durch den AUfruf einer URL mit entsprechenden Parametern, am besten über Curl, am einfachsten aber, indem auf der CCU2 das CUxD-Paket installiert wird. Die Installation ist hervorragend auf der Webseite projekt-hausautomation.de dokumentiert.

Auf pushover.net habe ich anschließend, wie im Forenbeitrag empfohlen drei Anwendungen angelegt, da auf diese Weise jeder Alarmierungsart ein eigenes Ikon zugewiesen werden kann.

Pushover Konfiguration
Pushover Konfiguration

Die verschiedenen Prioritäten, Benachrichtigungstöne etc. werden dann durch Parameter eingestellt. Dabei ist zu beachten, dass Nachrichten der Priorität 2 (Emergency) zusätzlich die Parameter expire und retry benötigen und bei deren Fehlen ein Fehler ausgelöst wird.

Als nettes Feature erhält man auch eine grafische Aufrufstatistik für jede Anwendung.

Auslösestatistik
Auslösestatistik

Weiter Möglichkeiten die pushover.net auszeichnen ist die Möglichkeit Geräte und Benutzer bzw. Benutzergruppen anzulegen und somit die Zustellung der Nachrichten sehr genau steuern zu können. Zusammen mit einem State-of-the-Art Userinterface ist pushover.net somit mein deutlicher Favorit.

1 Comment on HomeMatic: Benachrichtigungen mit PushOver

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


8 + vierzehn =